Der Einfluss der Elemente auf die Sternzeichen

Der Einfluss der Elemente auf die Sternzeichen

Der Mars beschenkt uns mit jeder Menge Tatkraft und Enthusiasmus. Unter einem gunstigen Einfluss von Mars werden wir oft mutig, ehrgeizig und spontan. Zugleich verhilft er uns zu einem selbstbewussteren Auftreten, das aber nicht in Uberheblichkeit und Streitlust umschlagen sollte. In der Liebe kann Mars schon mal dafur sorgen, dass wir bei Konflikten kopflos agieren. Er kann aber auch Schuchternheit abmildern und so die Basis fur neue Begegnungen schaffen.

Jupiter, der Glucksplanet

Jupiter gibt oft Anlass zur Freude und gilt deswegen als Glucksplanet. Ein starker Jupitereinfluss sorgt namlich fur Weitblick, Wachstum und positives Denken. Der Planet kann auch das Bedurfnis wecken, unsere Fahigkeiten erproben und weiterentwickeln zu wollen. Manchmal ist dabei jedoch Vorsicht vor Ubereifer geboten! In der Liebe kann Jupiter schon mal Gefuhle der Einengung aufblitzen lassen, aber auch herzliche Gesten begunstigen, die die Weichen fur langfristiges Gluck stellen.

Saturn, der Kritiker

Saturn hat oft einen starken Einfluss auf unser Verantwortungsbewusstsein und unser Durchhaltevermogen. Geht der Planet Gamer-Dating-Seite eine gunstige Himmelskonstellation ein, belohnt er unsere Bemuhungen haufig mit Anerkennung und Erfolg. Im ungunstigsten Fall konfrontiert Saturn uns mit riesigen Hurden und packt noch eine Schippe Selbstkritik obendrauf. In der Liebe sorgt der Planet fur Stabilitat, Geduld und Aufrichtigkeit. Die Saturnenergie kommt zwar nur langsam und mit Vorsicht in Wallung, sorgt dann aber fur ausdauernde Gefuhle.

Die Lehre der vier Elemente

Die Elemente Erde und Wasser gelten dabei als die unteren, irdischen Elemente; Feuer und Luft als die himmlischen, oberen Elemente. Bei allem, was aus diesen vier Urstoffen hervorgeht, kann die Zusammensetzung der Elementarmachte untereinander variieren. Allerdings kann keines der Elemente getrennt von einem anderen existieren. Demzufolge kann es auch nicht mehr oder weniger als vier Elemente geben. Ein ahnliches Modell gibt es auch in der chinesischen Kultur, die sogenannte Funf-Elemente-Lehre. Dort sind folgende Grundelemente entscheidend: Metall, Holz, Erde, Feuer und Wasser.

Die naturphilosophische Vorstellung der Lehre von den vier Elementen findet sich parat in der Bibel wieder und wurde vor allem von griechischen Gelehrten (wie etwa Heraklit, Empedokles und Thales) uber mehrere Jahrhunderte hinweg als Erklarungsmodell fur die Entstehung der Welt weiterentwickelt. Dieser Theorie zufolge tragt auch jeder Mensch als Teil allen Seins die Anteile aller vier Elemente in sich. Und so werden in der Astrologie auch alle Sternzeichen einem dieser Elemente zugeordnet, das den Charakter des Sternzeichens zusatzlich pragt.

Erde, Feuer, Wasser und Luft sind also ein wichtiger Bestandteil in der klassischen Sternenkunde und helfen dabei, eine ganzheitliche Charakterkunde durchzufuhren. Wichtig zu wissen ist, dass zwar jedes Sternzeichen Anteile aus allen vier Elementen in sich tragt, allerdings in einer jeweils eigenen Zusammensetzung.

Das eigene Sternzeichen wird dabei durch den Geburtstag festgelegt. Der Aszendent, das jeweilige Mond- oder Sonnenzeichen und wie viele Himmelskorper sich zum Zeitpunkt der Geburt beispielsweise in einem Erdzeichen, Feuer- und Wasser- oder Luftzeichen befanden, entscheiden allerdings zusatzlich daruber, wie stark eine Person von dem Elemente-Quartett gepragt wird.

Die jeweilige Verteilung der vier Elemente spiegelt emotionale Schwachen genauso wider, wie personliche Starken, mit denen emotionales Wachstum erreicht werden kann. Zudem geben sie Auskunft uber den jeweiligen Drang nach Freiraum, uber Ihre Haltung zur Vernunft und Disziplin, zum Aufstieg auf der Karriereleiter und uber die bevorzugten Interessen und Launen.

Letztendlich besteht die Herausforderung immer darin, die eigene Personlichkeit ausgewogen zu entfalten. Wer aus astrologischer Sicht also kaum vom Element Wasser beeinflusst wird, steht vor der Aufgabe, sich die Eigenschaften des Elementes Wasser anzueignen, um in seinem Leben Balance zu finden.

Die Krafte der vier Elemente

Erde, Feuer, Wasser und Luft jedes der vier Elemente hat seine besondere Kraft. Sich mit einem der vier Elemente zu verbinden, bedeutet den Blick fur die gro?artige Vielfalt des Lebens zu offnen. Erfahre jetzt, welche besondere Energie jedem einzelnen Element innewohnt.